Modernisierung der Flutlichtanlage

Modernisierung der Flutlichtanlage

Nationale Klimaschutzinitiative

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

Umbau der Flutlichtbeleuchtung auf LED

Titel des Vorhabens: Sanierung der Flutlichtanlagen auf den Plätzen des SV Huldsessen e. V. auf LED Technik

Förderkennzeichen: 03K15912

Laufzeit des Vorhabens: 01.03.2021 bis 28.02.2022

beteiligte Partner: Firma Hudson GmbH

Ziel und Inhalt des Vorhabens: Minimierung des Energieverbrauchs, Optimierung der CO²-Bilanz und Verbesserung der Lichtqualität

https://www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen

Mit der Umrüstung seiner Flutlichtanlagen von Quecksilberdampflampen auf LED Technik leistet der Sportverein Huldsessen einen wertvollen Beitrag zum Klima- und Umweltschutz, sowie zur Energieeinsparung.

Diese Maßnahme wird gefördert vom Bundesministerium für Umweltschutz, vom BLSV und von der Gemeinde Unterdietfurt.  

Der SV Huldsessen bedankt sich ganz herzlich für die finanzielle Unterstützung bei diesem Umweltprojekt.

Mit viel Engagement durch die Vorstandschaft des SV Huldsessen, der tatkräftigen Mitarbeit unseres Platzwartes Tobias Kreuzeder und mit der finanziellen Unterstützung der Institute konnte das Projekt schnell und erfolgreich umgesetzt werden. Hierbei wurden die 2 Fußballplätze und die beiden Tennisplätze neu ausgestattet.

                                                                        Herzlichen Dank!!